Das Institut für Produktionsmanagement (IPM) mit Sitz in Hannover wurde 2001 gegründet. Die IPM AG beschäftigt elf festangestellte Mitarbeiter
und zehn Studierende der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften und der Leibniz Universität Hannover.
 
Unser Ziel ist es, die Innovationsfähigkeit unserer Kunden und damit ihre globale Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Voraussetzung hierfür ist die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit externen Partnern, wie Lieferanten, Universitäten und Startups.

Die IPM Industriekonferenzen überwinden Unternehmens- und Branchengrenzen und fördern so die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der teilnehmenden Firmen. Unsere Innovationsdienstleistungen beseitigen Innovationsbarrieren, wie der eingeschränkte Zugang zu Innovatoren bzw. Entscheidern, geschlossene (Innovations)Kulturen und fehlendes Vertrauen. Die kundenspezifischen IPM Qualifizierungsmodule vermitteln gezielt erfolgskritisches Wissen und unterstützen Unternehmen dabei, die Herausforderungen von heute und morgen besser zu bewältigen.