DIE HERAUSFORDERUNG


Unternehmen haben häufig keinen Zugang zu externen Innovationen, insbesondere fehlt in vielen Fällen der Kontakt zu Startups und innovativen Lieferanten. Ursachen sind vor allem ein geringes Vertrauen zu den Innovatoren, fehlende Verantwortlichkeiten, unzureichende Prozesse und eine verschlossene Innovationskultur.

UNSERE LÖSUNG


Vollumfängliches Innovationseingangs-management: Wir ermitteln mit Ihnen den Innovationsbedarf Ihres Unternehmens und definieren entsprechende Suchfelder. Unsere Scouts suchen am Markt relevante Produkt- und Prozessinnovationen, bewerten diese gemeinsam mit Ihnen und unterstützen Sie bei der Implementierung.

IHR ERFOLG


Das „Innovation Scouting“ verschafft Ihnen einen effizienten Zugang zu neuen, häufig auch cross-industriellen Innovationsquellen. Ihre Partner erhalten darüber hinaus einen dauerhaften Anreiz, Innovationen aktiv und kontinuierlich einzubringen. 


 
ils.png
 

Aktuell in Planung ist der mittlerweile dritte Innovative Logistics Solution Day. In enger Zusammenarbeit mit der Volkswagen Konzernlogistik werden innovative Lösungen für Logistikprozesse im Unternehmen gesucht.

Der Fokus liegt auf den Suchfeldern:

     
    • Datengewinnung & -nutzung
    • 3D-Printing
    • Supply Chain Steuerung & Kommunikation
    • Fahrzeuglogistik

    Scouting Prozess

    ILS phasen scouting.png

    Aus allen Bewerbern werden 20 "nominierte Top-Innovatoren" ausgewählt. Diese werden zu einer Werksbesichtigung eingeladen um sich vor Ort den konkreten Handlungsbedarf vorstellen zu lassen. Außerdem präsentieren die Unternehmen ihre (adaptierte) Logistikinnovation dem Entscheidungsgremium.

    Das Gremium wählt 10 Unternehmen ("Top-Innovatoren") aus, denen mögliche Pilotprojekte in den Werken des Volkswagen Konzern winken.

    Die Top-Innovatoren präsentieren ihre Logistiklösungen ca. 300 Logistikmanagern des Volkswagen Konzerns auf dem Innovative Logistics Solutions Day 2019.

     
    fr.jpg

    Ihr Ansprechpartner:
    Friederike Riedl
    Projektleiterin