#production

Digitalisierung der Produktion - Das enorme Potenzial einer vernetzten Wertschöpfungskette

Karen Florschütz, General Manager Digital Factory Factory Automation Systems Engineering, Siemens AG

Karen Florschütz ist in leitender Funktion im Bereich Digitale Fabrik, Fabrikautomatisierung tätig. Sie verantwortet das Segment Systems Engineering, das für Design, Entwicklung, Produktion und Service von Produkten & Lösungen für die Automatisierung und Digitalisierung zuständig ist.
Zuvor hatte Frau Florschütz im Bereich Energie, Öl & Gas mehrere leitende Funktionen für Siemens und Dresser Rand international inne.

Potentiale und Grenzen der Augmented Reality in der Fabrik

Dr. Robert Nahm, Industry Manager Automotive, Microsoft Deutschland GmbH

Seit 2002 ist Robert Nahm bei Microsoft Deutschland tätig, zunächst als Global Account Technology Specialist. 2008 übernahm er die Rolle des Industry Manager für die deutschen Automobilhersteller und -Zulieferer. Seine primäre Aufgabe ist es, Microsofts Automobil Strategie an den deutschen Markt anzupassen und voranzutreiben.

Die Fabrik der Zukunft - eine logistische Prespektive

Matthias Hülsmann, Vice President Connected Logistics, Robert Bosch GmbH

2002 begann Matthias Hülsmann seine Karrierre bei Bosch als Financial Manager Controlling. Danach übernahm er verschiedene Rollen innerhalb der Bosch Rexroth Group in den Bereichen Finanzen und Logistik. Seit 2016 ist er als Vice President bei Bosch Connected Industry mit Fokus auf Connected Logistics tätig.

Wie additive Fertigungstechnologien und neue Materialien unser Produktportfolio erweitern

Dr. Hans Dietl, CTO, Otto Bock HealthCare GmbH

Dr. Hans Dietl dissertierte 1987 an der Technischen Universität Wien. Derzeit is er als CTO bei Ottobock tätig. Er hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in der industriellen und akademischen Forschung in den Bereichen Prothetik, Orthetik und Neuroprothetik.

Das Kerngeschäft produzierender Unternehmen wird sich nicht verändern

Joachim Hermes, Vorstandsmitglied und Leiter Marketing & Verkauf, Karl Berrang GmbH

Joachim Hermes, Jahrgang 1968 begann seine Karriere bei der Berrang Gruppe im Jahr 1999. Vorher hatte er verschiedene Positionen im Industriebereich der Befestigungstechnik inne. Er ist Vorstandmitglied der Berrang Gruppe und verantwortlich für die Bereiche Marketing und Verkauf sowie Engineering und Logistik.

Additive Fertigung - in welchem Ausmass verändern sich die bisherigen Wertschöpfungsketten?

Frank Sportolari Präsident UPS Deutschland, United Parcel Service LLC & Co. OHG

Frank Sportolari ist der President UPS Germany und für alle Operationen und die Strategie im größten Markt von UPS außerhalb der USA verantwortlich. Frank hat alle 30 Jahre seiner Karriere bei UPS in Europa verbracht. Er begann 1986 als Trainee. Seine aktuelle Position trat er 2011 an. Aktuell ist er auch Vice President der American Chamber of Commerce in Deutschland.

Additives Design - Produktentwicklung neu angehen

Andre Heinrichs, Konstruktionsingenieur, Volkswagen Osnabrück GmbH,
Dr. Philipp Frank, Berechnungsingenieur, Volkswagen Osnabrück GmbH

André Heinrichs begann nach seinem Abitur ein duales Studium bei Volkswagen in Osnabrück. Während dieser Zeit absolvierte er eine Ausbildung zum technischen Zeichner mit anschließendem Fahrzeugbau-Studium in der Vertiefungsrichtung Karosserieentwicklung an der HAW Hamburg. Seit 2014 betreut Herr Heinrichs diverse Projekte im Bereich der metallischen generativen Fertigung.

Dr. Philipp Frank promovierte in Mathematik und ist seit 2012 bei der Technischen Entwicklung der Volkswagen Osnabrück Gmbh tätig. Neben der simulativen Auslegung der Crashsensorik beschäftigt er sich mit 3D-Druck und Optimierung.

Digital Transformation in Aircraft Production

Patrick de Castelbajac, Executice Vice President Strategy & International, Airbus

PATRICK DE CASTELBAJAC began his career in the aeronautical industry at MBDA (at that time called Aerospatiale Missile), in 1997, before spending three years with Baker & McKenzie. Driven by a long-lasting passion for the aeronautical industry Patrick de Castelbajac joined Airbus in 2002.

The next wave of automation in aircraft manufacturing

Dr. Thomas Ehm, Chief Executive Officer, Premium AEROTEC GmbH

DR. THOMAS EHM was appointed CEO at Premium AEROTEC in July 2015 and since then he leads the strategic and operational evolutions of the company. He joined Airbus in 1995 and worked in various management positions within Human Resources and Customer Support. Thomas Ehm holds a diploma in economics and aerospace engineering and is doctor of economics.